News

Schlosskonzert 
Der Herr der Ringe

Freitag, 28. Juni 2024, 21.00 Uhr
Samstag, 29. Juni 2024, 21.00 Uhr
Gastronomiebetrieb jeweils ab 19.00 Uhr

Schloss Kasteln, Oberflachs

Weitere Infos folgen ...



Märchenstunde
Geschichten vorgelesen von der 6. Primarschulklasse Schinznach

Samstag, 25. November 2023, 19.00 Uhr
Sonntag, 26. November 2023, 16.00 Uhr

Katholische Kirche, Schinznach-Dorf

 


 

Samstag, 13. Mai 2023, ab 18.00 Uhr

im Gartencenter Zulauf in Schinznach-Dorf

Programmheft

Vorwort

 

 

«Zwei musikalische Welten treffen aufeinander.»

Musik hat viele Facetten. Sei es die Musik aus verschiedenen Kulturen, unterschiedliche Musikgenre der westlichen Musik oder auch die Gegensätze in den Stilen der einzelnen Komponisten. Oft gruppieren sich gar die Liebhaber eines bestimmten Musikstils zu Szenen mit eigenen Werten, Verhaltensweisen, Kleidungsstilen usw. – sprich eine eigene kleine Welt. Für mich als Musiker ist es sehr spannend, diese Grenzen zwischen unterschiedlichen Musikstilen aufzuweichen, zu lösen und ineinander verschmelzen zu lassen.

Im Projekt «Sound Garden» treffen die Welten der Blasmusik und der Pop-/Rock-Musik aufeinander. Diese Sparten unterscheiden sich in vielen Belangen. So beispielsweise bei der Besetzung, welche bei Blasorchestern von 30 bis zu 100 Musizierenden reicht - im Gegensatz dazu sind bei Pop-/Rockbands meistens nur drei bis fünf Personen involviert. Die Instrumentation weist mit Ausnahme des Schlagzeugs keine Gemeinsamkeiten auf und auch die Notation und Interpretation unterscheiden sich wesentlich. Wo bei Blasorchester-Werken vom Anfang bis zum Schluss Takt für Takt vom Komponisten vorgegeben ist, verwenden die meisten Rock-/Pop Bands Lead-Sheets, also nur grobe Notizen anstelle ausführlicher Noten. Ebenfalls ein Unterschied der beiden Musikszenen ist die Improvisation, welche in der Rock-/Pop-Musik intensiv auch an Konzerten gelebt, in der Blasmusik jedoch eher selten angewandt wird.

Die vielen Unterschiede wirken wie ein grosser Graben zwischen den Musikstilen - und genau hier setzen wir mit unserem Projekt «Sound Garden» an. Zusammen mit unserer eigens für dieses Projekt gebildeten Pop-/Rock-Band bieten wir Ihnen ein Konzert mit spannenden Klang-Synergien. Angelehnt an ein Festival mit einer symphonischen Blasmusiknote fungieren die Band und das Orchester als gleichwertige Partner, welche die beiden Welten verschmelzen lassen.

Eine weitere «Welt» stellt unsere Konzertlocation, die Gewächshalle des Gartencenters Zulauf dar - für mich die perfekte Mischung zwischen Openair und Konzertsaal. Die Atmosphäre inmitten von idyllischem Grün, abgerundet mit diversen Foodtrucks die für das leibliche Wohl sorgen, kommt ein regelrechtes Sommer/Festival-Gefühl auf. Lassen Sie sich mitreissen von den elektrisierenden Gitarren-Riffs, tanzen Sie zu den groovigen Rhythmen, geniessen Sie die sanften Orchestermelodien und singen Sie lauthals mit – alles ist erlaubt.

Ich wünsche Ihnen ein tolles Konzert mit ausgelassener Festival-Stimmung.

Christoph Vogt, Dirigent

Vorstellung Sängerin
Ich, Rahel Sturzenegger (-Venema), bin in Thalheim aufgewachsen und lebe nun seit 6 Jahren mit meinem Ehemann in dessen Heimat, im wunderschönen Weggis am Vierwaldstättersee. Die Musik ist seit eh und je ein wichtiger Bestandteil meines Lebens – ob im Schulchor, in diversen Bands, A capella Gruppen oder mit Solo-Konzerten an Hochzeiten. Beim Sound Garden Projekt mitwirken zu dürfen, ist für mich eine grosse Ehre und ich freue mich sehr auf die Kompositionen der Musikgesellschaft Schinznach-Dorf – noch zusammen mit der Band wie auch meinem Gesang.

Vorstellung Musikgesellschaft
Wir, die Musikgesellschaft Schinznach-Dorf setzen uns zum Ziel, Blasmusik neu zu interpretieren. So zum Beispiel durch Projekte mit Sänger/innen, Schulklassen, gemeinsam mit Tanz oder zu Filmprojektionen.

Unsere rund 30 Aktivmitglieder musizieren jeden Dienstag mit vollster Konzentration und Herzblut zusammen. Musikalisch geleitet werden wir von Christoph Vogt, studierter Berufsmusiker und Instrumentalpädagoge.

Vorstellung Band
Wir, die Band, wurden speziell für dieses Projekt zusammengestellt. Wir bestehen aus Rahel Sturzenegger (Gesang), Steve Wettstein (E-Gitarre), Tom Wettstein (E-Bass), Coni Baldinger (Synthesizer/Klavier) und Robin Wernli (Schlagzeug).

Steve und Tom Wettstein sind beides Berufsmusiker, unterrichten an diversen Musikschulen und sind studierte Jazz- und Rockmusiker. Besonders stolz sind wir auf unsere Bandmitglieder aus den Reihen der Musikgesellschaft Schinznach-Dorf:

Coni Baldinger unser Multi-Instrumentalist, welcher normalerweise am B-Bass bei uns anzutreffen ist sowie Robin Wernli, welcher in der Musikgesellschaft auf dem Schlagwerk den Rhythmus angibt.

Vorstellung Lokalität

 

 

Die Musikgesellschaft Schinznach-Dorf hat sich auch dieses Jahr für ein besonderes musikalisches Projekt entschieden. Dem Wunsch nach einer speziellen Umgebung und einem damit verbundenen «Wow-Effekt» kommen wir gerne entgegen. Was würde auch besser zum Motto «Sound Garden» passen als ein Gewächshaus? Wir freuen uns über die Anfrage des Vereins und werden gerne mit einer pflanzlichen und stimmungsvollen Umgebung zum Gelingen des Anlasses beitragen.

 

 

Wir wünschen allen  Besucherinnen und Besuchern ein tolles musikalisches Erlebnis und freuen uns, Sie bald in unserem frühlingshaften Gartencenter voller Blüten, Düfte und Farben zu begrüssen.

Gastronomie
Ob bereits ab der Türöffnung, während der Aufführung oder auch nach dem Aufführungsende haben Sie die Möglichkeit sich in unserem Sound Garden kulinarisch vielseitig verwöhnen zu lassen.
Hierfür hat es in der Konzerthalle folgende Essstände, bei welchen Sie sich verköstigen lassen können:

 

  • 12er Bar, Riniken - Alkoholische und nichtalkoholische Getränke, Würste, Ghackets mit Hörnli, diverse Pasta
  • Cafe-Bike, Leuzigen - Kaffeegenuss in allen Variationen
  • Ristorante Pizzeria und Catering Romana, Mönthal - Pizzas, Tiramisu
  • Rolling Bistro, Rohr - Crêpes, Glace

 

Die Essstände sind von 18.00 bis ca. 24.00 Uhr offen.

Informationen

Türöffnung
Der Sound Garden öffnet seine Türen ab 18.00 Uhr.

Konzertbeginn
Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Konzertbereich wird erst kurz vor dem Konzertgeöffnet. Das Konzert endet ca. um 22.00 Uhr.

Lokalität und Garderobe
Die Konzerthalle ist unbeheizt und es besteht keine Garderobenmöglichkeit.

Tickets
Die Tickets werden am Konzertabend verkauft. Eine Reservation ist nicht möglich. Es stehen Steh- und Sitzplätze zur Verfügung.

 

  • Eintritt ab 16 Jahre: CHF 20.-
  • Eintritt 12 bis 15 Jahre: CHF 10.-
  • Eintritt bis 11 Jahre: kostenlos

 

Die Bezahlung kann in bar oder via Twint erfolgen.

Anreise
Die Anreise mit dem Bus-Nr. 371 kann von Brugg oder Thalheim erfolgen. Der Ausstieg ist bei der Bushaltestelle «Schinznach-Dorf, Baumschule» mit anschliessendem Gehweg von ca. einer Minute. Für die Anreise mit dem Auto stehen auf dem Gelände des Gartencenters Zulauf, Degerfeldstr. 4, 5107 Schinznach-Dorf, genügend Parkplätze zur Verfügung.

Programm

 

  • Coldplay in Symphony | Coldplay | arr. Bert Appermont | Stückspenderin: Jeannette Motschi, Lenzburg
  • I Was Made For Lovin’ You | Desmond Child, Paul Stanley und Vini Poncia | arr. Jirka Kadlec | Stückspender:Dr. med. dent. Dominik Burkart, Schinznach-Dorf
  • Sweet Child O’ Mine | W. Axl Rose, Slash, Izzy Stradlin’, Duff McKagan und Steven Adler | arr. Paul Murtha | Stückspenderin: Lehnert Metallbau GmbH, Oberflachs
  • Nothing Else Matters | James Hetfield, Lars Ulrich | arr. Rob Balfoort | Stückspenderin: Klimaservice Süess AG, Oberflachs
  • Proud Mary | John Fogerty | arr. Tim Waters | Stückspender: Greti & Willi Wernli, Schinznach-Dorf
  • Bohemian Rhapsody | Freddie Mercury | arr. John Glenesk Mortimer | Stückspenderin: ck-Weine, Schinznach-Dorf

 

Pause

 

  • Don’t Stop Believin’ | Steve Perry, Neal Schon und Jonathan Cain | arr. Michael Brown | Stückspender: Michael Kopp, Schinznach-Dorf
  • Hotel California | Don Felder, Don Henley und Glenn Frey | arr. Marcel Saurer | Stückspenderin: Liebi+Schmid AG, Schinznach-Dorf
  • Fix You | Guy Berryman, Jonny Buckland, Will Campion und Chris Martin | arr. Dean Jones | Stückspender: Familie Stucki, Schinznach-Dorf
  • The Final Countdown | Joey Tempest, Rolf Larsson | arr. John Glenesk Mortimer | Stückspenderin: Samuel Werder AG, Veltheim
  • Stairway To Heaven | Jimmy Page, Robert Plant | arr. Jirka Kadlec | Stückspender: Martin Hostettler, Schinznach-Dorf
  • Music | John Miles | arr. John Glenesk Mortimer | Stückspenderin: gutschlafen.ch AG, Wildegg

 

 

 


 

 

Sponsoren

 


Save the Date Flyer
Wir freuen uns sehr, Ihnen unser nächstes Konzert unter dem Namen "Sound Garden" ankündigen zu dürfen: